Das Impressum für diese Seite finden Sie auf der Hauptseite von" "Buch, Kultur und Lifestyle" -Das Magazin für den gebildeten Leser"

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 15.9.2015

"Wie schön, die Schule geht wieder los!" 

Gestern war an den baden-württembergischen Gymnasien der erste Schultag. Da ich viele Oberstufen-Schüler betreue, möchte ich Ihnen gerne die Essenz aus den zahlreichen gestrigen Gesprächen mitteilen, die ich geführt habe. Ich zitiere einfach einige Originalstimmen von Schülern einer 11. Klasse. Sie können dann selbst entscheiden, wie motivierend Gymnasien heute sind: 

Ein Mädchen: "Keiner fragte uns, wie unsere Ferien waren. Es war kalt und unmenschlich. Ich fühlte mich sofort unwohl in dieser Atmosphäre." 

Ein Junge: "Gleich am ersten Schultag erklärten uns die Lehrer, dass wir uns unsere Punkte VERDIENEN müssen. Und würde nichts geschenkt. Damit waren wir sofort wieder auf Konfrontationskurs mit den Lehrern, was wir eigentlich nicht wollen." 

Ein Mädchen: "Uns wurde am ersten Schultag erklärt, dass die Firmen bei denen wir uns später bewerben, sich die Notenschnitte aller Schuljahre anschauen und dass wir Gas geben sollen. Wir haben drei Mal nachmittags Schule bis 18 Uhr. Wann soll ich all den Stoff lernen? Ich bin schon nach dem ersten Schultag wieder total frustriert."

Ein Junge: "Lehrer wäre an sich so ein schöner Beruf. Wenn wir im Team arbeiten würden, hätten wir alle mehr davon. Warum spielen sich die meisten Lehrer so auf? Warum üben Sie durch Noten so einen Druck auf uns aus? Das bringt keinen weiter." 

Ein Mädchen: "Warum tue ich mir das alles an? Wir werden hier nur durchgereicht, wie in einer Menschenfabrik. Kein Gefühl, kein Interesse an den einzelnen Schülern. Hier geht man seelisch vor die Hunde, wenn einen keiner auffängt."

Ein Junge: "Das Leistungssystem an den Gymnasien zerstört gesunde Jugendliche. Zeitdruck, Leistungsdruck, Konkurrenzdruck machen aus friedlichen Schülern aggressive Kämpfer. Ist es das, was die Wirtschaft braucht?" I

Ich werde weiter für ein besseres, anderes, modernes Schulsystem eintreten. Kultusministerien und Regierungspräsidien fehlt ein realistischer Eindruck der aktuellen Situation. Die Schulen produzieren weiter am laufenden Bank ausgebrannte Lehrer und Schüler. Kann das der Sinn und Zweck von Schule sein?
------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte



Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 14.9.2015

"Wissen Sie, wie reich Sie sind?" 

Sie denken jetzt an Ihren Kontoauszug? Nein, den meine ich nicht! 

Wenn Männer und Frauen in meine Beratung kommen, fangen sie meistens an zu klagen: Sie schimpfen über den Job, die Gesellschaft, ihre Kinder, ihre Partner und die Schmerzen, die sie in ihrem Körper ertragen müssen. Sie sind vollkommen in Unordnung. 

Die innere Unordnung zeigt sich natürlich auch im Äußeren. Es passieren "Unfälle", Krankheiten bestimmen die Befindlichkeit, Unruhe und Getriebensein hören sogar nachts im Schlaf nicht auf. Menschen, die innerlich in einer Unordnung leben, sind die wahrhaft armen Menschen. 

Ein reicher Mensch besinnt sich immer wieder auf seine innere Ruhe. Er zieht sich immer wieder in sich selbst zurück und bittet Gott, also das universelle "Elektrizitätswerk" um neue, wertvolle Energie, um diese Kraft auch ausstrahlen zu können. 

Ein reicher Mensch lässt dumpfe, schwere Gedanken nicht zu. Er beobachtet sein Denken ganz genau und tauscht beschwerliche Gedanken sofort gegen angenehme Gedanken aus, indem er die Natur zum Vorbild hat und deren Schönheit sich immer wieder zum Vorbild nimmt. Ein reicher Mensch ist heil, er lebt in einer inneren Ordnung, in einer inneren Stabilität, die von außen nicht beeinflusst oder sogar zerstört werden kann. Immer wieder macht er sich bewusst, dass sein "Heilsein", sein gesund sein, die Heiligkeit ist, die er in sich trägt, weil er ein Teil von Gott ist. 

Im Bewusstsein von Gottes Schutz strahlt ein reicher Mensch Liebe und Zuversicht aus, indem er mit anderen Geduld hat, die noch in einer inneren Unordnung leben. Nun haben Sie die Wahl: Sind Sie reich oder arm? Ich wünsche Ihnen einen reichen, gesegneten Tag mit vielen schönen Gedanken!  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com


Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 11.9.2015

"Warum sollten wir uns bewusst ernähren?" 

Lebensmittel dienen dazu, uns am Leben zu erhalten. Nährstoffe, die unseren Körper ernähren, sollten also wertvoll sein, weil auch unser Körper wertvoll und einzigartig ist. Billige Wegwerfware schadet unserem Wohlbefinden. 

Ich lasse das Argument nicht gelten, dass wertvolle Lebensmittel teuer sind und viele sich eine solche Ernährung nicht leisten können. Es geht beim Einkauf um das Bewusstsein, welches dahinter steht. Wer will schon eine gequälte Kreatur auf dem Teller haben, die voller Antibiotika gepumpt wurde, nur um ihr jämmerliches, kurzes Siechtum hier auf dieser Erde für uns Menschen hinter sich zu bringen, um den Tod als Erlösung zu empfinden. (Von Leben möchte ich hier bewusst nicht sprechen, denn viele Tiere sind durch den Menschen gezwungen, elend vor sich hinzuvegetieren.) 

Eine bewusste Ernährung erfordert Interesse an den Dingen, die wir zu uns nehmen. Wir sollten um die konventionelle Tierhaltung einen großen Bogen machen und unsere Macht als Verbraucher einsetzen und nutzen. Wann haben Sie das letzte Mal einen Landwirt besucht? 

Vielleicht können Sie dieses Wochenende nutzen und einen Ausflug zu einem Biobauern in Ihrer Nähe machen. Bewusstes Essen macht glücklich! Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit mit wahrhaft wertvollen Lebensmitteln!

----------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 10.9.2015

"Ist es heute schwieriger glücklich zu sein, als früher?"

Immer wieder wird mir diese Frage in meinen Beratungen gestellt. Nun, ich würde sagen, wir haben heute auf jeden Fall höhere Ansprüche, was das Glücklichsein angeht. Denken Sie mal zurück an Ihre Großeltern: Waren die Menschen damals nicht schon zufrieden, wenn nicht sogar "glücklich", wenn die Familie gesund war und genug zu essen auf dem Tisch stand? 

Je mehr Annehmlichkeiten die "Zivilisation" mit sich brachte, umso anspruchsvoller wurden die Menschen. Und umso unzufriedener und unglücklicher. Sollten wir nicht dankbarer sein? 

Für viele Menschen ist das Leben voller Probleme. Sie sehen nicht mehr, welch Reichtum sie umgibt. Natürlich ist Reichtum relativ. Und Reichtum beinhaltet auch immer die andere Seite der Medaille: Armut. 

Wollen wir den heutigen Tag nutzen, um Armut zu sehen und sie in Reichtum verwandeln? Dies ist und war nämlich ein immer funktionierendes Glücksrezept. Früher und heute. Wer in Demut seinen Reichtum annimmt und ihn mit anderen teilt, wird immer reicher. Ich wünsche Ihnen heute einen glücklichen Tag!
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte



Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 9.9.2015

"Schenken wir den Kindern eine lebenswerte Welt!" 

Kinder sind unserer Zukunft - diesen Satz hören wir immer wieder. Doch wenn Kinder unsere Zukunft sind, dann sind wir die Gegenwart. Wie verhalten wir uns jetzt auf diesem Planeten, um die Zukunft der Kinder lebenswert zu gestalten? Sind wir uns der Verantwortung bewusst, der wir uns stellen müssen?

Am 20. September ist der Weltkindertag. Eine gute Gelegenheit, innezuhalten. Wie gehen wir mit Kindern um? Wie gehen wir mit Kinderarmut um? Gerade hier, in Deutschland, wo Armut ein Wort ist, das nicht gern in den Mund genommen wird. Wie unterstützen wir Alleinerziehende?

Wie gestalten wir Schule heute? Wie kindgerecht ist unsere Welt?

Machen Sie sich heute bewusst, dass Kinder der wahre Reichtum dieser Welt sind. Und die Qualität einer Gesellschaft zeigt sich immer darin, wie sie mit ihren Kindern umgeht. Jeder von uns kann ein Vorbild sein.

Kinderseelen sind verletzlich. Jeder der Waffen verkauft, verletzt unzählige Kinderseelen. Vorbilder sind Menschen, die liebevoll und gerecht auf Kinder zugehen und verlässliche Bezugspersonen sind. Kinder zu unterstützen, zu fördern und vor allem zu lieben, ist unsere größte Aufgabe, der wir uns alle stellen müssen. Überall auf dieser Welt.

Ich wünsche Ihnen einen freudvollen Tag im Bewusstsein, dass wir alle Kinder sind und uns nach Liebe und Wärme sehnen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 8.9.2015

"Warum leiden wir unter unserem Verstand?" 

Viele Menschen sind heute viel zu verkopft. Was heißt das? Wir sind es gewohnt, Dinge mit unserem Verstand zu betrachten und Entscheidungen mit dem Kopf, unserem Verstand zu treffen. Dies ermöglicht nur eine sehr limitierte, eingeschränkte Sichtweise. 

Unser Verstand kann nur Zusammenhänge aus der eigenen Erfahrung abrufen. Also reagieren wir auf Umstände auch immer nach demselben, einstudierten Muster. Dies führt immer zu den gleichen Ergebnissen. 

Wenn wir uns weiterentwickeln wollen, sollten wir neue Wege ausprobieren. Vielen Menschen fällt das ausgesprochen schwer. Die Priorität vom Kopf auf den Bauch zu lenken, fühlt sich fremd und neu an. 

Doch nur durch unsere Intuition, unser Bauchgehirn, sind wir in der Lage, Situationen anders als bisher zu betrachten und so neue Lösungswege zu finden. 

Verlassen Sie sich heute bewusst auf Ihr Bauchgefühl und schalten Sie den Verstand immer öfter mal ab. Sie werden erstaunt sein, wie Sie die Welt anders wahrnehmen.  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 7.9.2015

"Warum sind unsere Ansprüche eine Belastung?" 

Träumen Sie auch von einer anderen, besseren Welt? Wollen Sie viele Dinge nicht so haben, wie sie sind? Haben Sie immer tolle Ratschläge für andere parat?

Ständig haben wir Erwartungen an andere, wie sie sich verhalten sollten. Wir wissen scheinbar genau, wie es im Unternehmen besser laufen könnte, wie unsere Familien besser funktionieren würden, wie die Politik effizienter sein könnte, usw....

Leider führen unsere Ansprüche immer wieder zu herben Enttäuschungen. Denn andere haben genau wie wir, große Erwartungen an uns, die wir nicht erfülllen.

Da gibt es nur eine Lösung: Glauben Sie nicht an Illusionen!

Geben Sie anderen genau das, was Sie von Ihnen bekommen möchten. Das finden Sie schwierig und mühselig? Nun ja, genau so geht es anderen mit Ihnen. Dieses bewusst Klarmachen führt zu einer realistischen Wahrnehmung der eigenen Erwartungen.

Ich wünsche Ihnen heute einen schönen Tag ohne zu hohe Erwartungen!
--------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 4.9.2015

"Warum sind Tiere unsere "Glückslehrer"?"

Sind Sie stolzer Besitzer einer Katze? Dann wissen Sie, wovon ich rede. Katzen zu beobachten, wenn sie sich nach langem "putzen" auf dem Sofa rekeln und strecken, tut einfach gut.

Man entspannt sich automatisch mit. Tiere können so wunderbar "in diesem Moment" leben. Das Schnurren einer Katze beruhigt. Wie herrlich ist es, eine Katze zu streicheln und das weiche Fell zu spüren. Tiere spüren unsere Stimmungen ohne Worte. Sie haben die wunderbare Gabe, mitzufühlen, wenn wir gestresst und hektisch sind.

Hunde nehmen besonders Anteil an unserem Alltag. Unsere wahren Gefühle können wir vor einem Hund nicht verstecken. Wie sind Ihre Erfahrungen, mit tierischen Therapeuten?

Hund, Katze, Pferde - sie alle können ohne viele Worte, was viele Menschen nicht können: Bedingunglos zu uns stehen und uns so annehmen, wie wir sind. Dafür sollten wir ihnen dankbar sein!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag voller entspannter Streicheleinheiten mit Ihrem Liebling!
__________________________________________________________________
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer: 3.9.2015

Ihr Wille ist der Nährboden Ihrer Gedanken: Sind Sie sich darüber bewusst, was Sie in diesem Lebem WIRKLICH wollen? Warum sind Sie hier? Kennen Sie Ihre Aufgabe? Was erfüllt Sie WIRKLICH?

Jeder Mensch hat seinen freien Willen und kann FREI entscheiden, welche Gedanken er zulassen möchte und welche nicht. 

Das Ego hat sich zum Ziel gemacht, Schmerz und Leid zu verbreiten. Alle Kummer-, Sorgen-, Angst- und Schreckensgedanken entspringen dem Ego. 

Wir sollen unglücklich sein und leiden. 

Doch WIR entscheiden selbst mit unserem freien Willen, ob wir das sein wollen! 

Wir haben viel mehr Macht, als wir glauben! Bemerken Sie immer wieder schwere, belastende Gedanken in sich hochsteigen? Dann gehen Sie mit dem Schweren in Resonanz. Sie sind empfänglich für diese Art von Gedanken. 

Gehen Sie in die Stille. Machen Sie sich bewusst, dass Sie einen FREIEN WILLEN haben und solche Gedanken nicht zulassen müssen. Gehen Sie in Resonanz mit dem, was Sie wirklich wollen: Das Leichte, das Gute, das Erfüllte.

Ich wünsche Ihnen heute viel Freude mit Ihrem freien Willen! Achten Sie darauf, was Sie heute WIRKLICH wollen!  

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte


Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 2.9. 2015

"Was bedeutet "Frieden"?" 

Nahezu alle Menschen wollen in Frieden leben. Die, die ihn haben, wollen ihn sich bewahren und die, die ihn nicht haben, suchen danach. 

Ein Leben in Frieden ist das oberste Ziel des Menschen. Doch wo genau befindet sich der Ort des inneren Friedens? 

Wo bin ich wahrhaftig willkommen, so, wie ich bin? 

Um in Frieden leben zu können, bedarf es Menschen, die den inneren Frieden in sich tragen. Kein Mensch, der den inneren Frieden in sich fühlt, kann in einen Krieg ziehen oder Gewalt an anderen ausüben. 

Besinnen wir uns darauf, dass Frieden in uns entsteht. In jedem einzelnen. 

Um friedlich zu sein, müssen wir unseren Geist öffnen. Wir müssen die Bildergedanken, die uns jeden Tag beschäftigen, beseite schieben, um die wahren Gedanken aufnehmen zu können. "Was bedeutet diese Situation?" - "Was soll ich aus dem Verhalten dieses Menschen lernen?" - dies sind Fragen, die zu wahren Gedanken und nicht zu bloßen Verurteilungen und Bewertungen führen. 

Menschen, die friedlich gestimmt sind, suchen immer wieder Minuten der Stille. Sie sinken immer wieder tief in ihren eigenen, inneren Frieden, der jenseits der wahnsinnigen Welt auf sie wartet. 

Der Ort, wo wahrer Frieden ist, ist tief in unseren Herzen. Sie wollen sich für den Frieden in der Welt einsetzen? Dann befassen Sie sich heute mit Ihrem eigenen, inneren Frieden. Wenn dies jeder Mensch tut, gibt es augenblicklich keine Kriege mehr und keine Gewalttaten. Dies ist der Schlüssel zu einer Welt in Frieden. Ich wünsche Ihnen heute einen friedvollen, schönen Tag!  
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte



Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 1.9.2015

"Sind wir in Wahrheit nicht alle Flüchtlinge?" 

Die Angst vor Menschen, die aus welchen Gründen auch immer zu uns kommen, zeigt, dass der Mensch keine Sicherheit in sich spürt. Es ist die Angst vor der Andersartigkeit der Menschen, vor anderen Religionen, vor dem anderen Aussehen, vor dem anderen Benehmen, vor der anderen Kultur und vor anderen Einstellungen, die den unsichtbaren Graben immer größer werden lässt. 

Es braucht dazu nur noch ein paar dumpfe Parolenschreier und die Masse fühlt sich bestätigt: Es droht Gefahr. Die Flüchtlinge dieser Welt spiegeln uns, dass es keine Sicherheit gibt. Der Mensch zerstört sich selbst durch Kriege und Gewalt. 

Der Mensch verfügt bis heute nicht über die Klugheit, Konflikte im Gespräch zu lösen. Zerbombte Städte, traumatisierte Kinder, Frauen und Männer, zerstörte Heimat und das Fehlen von Perspektiven ist das Ergebnis von jedem Krieg. 

Deutschland fragt sich, wohin mit all den Flüchtlingen. Deutschland produziert die besten Waffen für die Kriege auf dieser Welt und produziert so immer mehr Flüchtlinge, die eines Tages wieder vor unserer Tür stehen. 

Wir lügen uns selbst in die Tasche. Wir flüchten vor der Realität, die wir selbst uns erschaffen. Solange wir Waffen exportieren, importieren wir Flüchtlinge. Wir flüchten uns in eine Scheinwelt. 

Wir glauben an Konsum, Geld und Wirtschaftswachstum. In Wahrheit geht es darum, ob der Mensch in der Lage ist zu begreifen, die Schere zwischen arm und reich zu schließen. Die Reichen klammern sich ängstlich an ihren Besitz. Die Armen kommen, um sich ihren Teil zu holen. Dies wird auch kein Stacheldraht verhindern. 

Dies ist die Zeit der großen Umkehr: Teilen, umverteilen ist der Weg. Kriege müssen vermieden werden. Wir sollten unsere ganze Kraft daran setzen, um Kriege auf diesem Planeten zu vermeiden. Korruption, Bereicherung auf Kosten der anderen, muss bekämpft werden. Die Reichen müssen abgeben, die Armen müssen eine Lebensperspektive bekommen. 

Kriege lösen immer Völkerwanderungen aus. Jeder Mensch ist ein Flüchtling, denn er flüchtet immer vor der Angst, zu leiden. Also müssen wir Leid und Schmerz vermeiden. Die Basis dazu ist das Verständnis für den anderen und die Liebe. 

Dazu sind wir aufgerufen! 

Erkennen Sie heute, dass Flucht immer die Angst als Ursache hat. Wenn jeder von uns dazu beiträgt, die Angst in Vertrauen zu verwandeln, ist Frieden möglich. Dies fängt im Kleinen an und zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Welt. 

Wenn Menschen sich über andere erheben, entsteht Angst. Der Mensch ist jetzt gefordert, umzukehren. Beginnen wir gleich jetzt damit!  
---------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte


Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 31.8.2015

"Wer bin ich?"

Wer bin ich? 

Sie sagen mir oft, ich träte aus meiner Zelle gelassen und heiter und fest, wie ein Gutsherr aus seinem Schloss. 

Wer bin ich? 

Sie sagen mir oft, ich spräche mit meinen Bewachern frei, freundlich und klar, als hätte ich zu gebieten. 

Wer bin ich? 

Bin ich das wirklich, was andere von mir sagen? Oder bin ich nur das, was ich selbst von mir weiß? Unruhig, sehnüchtig, wie ein Vogel im Käfig, ringend nach Lebensatem, als würgte mir einer die Kehle, hungernd nach menschlicher Nähe, dürstend nach guten Worten, umgetrieben vom Warten auf große Dinge...... 

Wer bin ich? 

Der oder jener? Bin ich denn heute dieser und morgen ein anderer? Bin ich beides zugleich? Wer bin ich? 

Einsames Fragen treibt mit mir Spott. Wer ich auch bin, du kennst mich, dein bin ich oh Gott!"

Diese Worte schrieb Dietrich Bonhoeffer in seiner Todeszelle. Wer Sie heute auch sind, es gibt nur einen, der Sie wirklich kennt. 

Vertrauen Sie sich diesem einen an, der Ihren Weg für Sie ausgesucht und beschlossen hat. Hören Sie auf zu suchen nach Wahrheit und Sinn. Sie tragen alles in sich, was Sie für dieses Leben brauchen. Bleiben Sie heute im Gespräch mit Gott. 

Teilen Sie ihm alles mit, was Sie beschäftigt. Er allein kennt Sie durch und durch. Probieren Sie es aus! 

Sie werden staunen! 
---------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer: 30.8.2015

Was ist die Macht der Sanftheit?


Bitte klicken Sie auf den Link: https://www.youtube.com/watch?v=V8O9rgOz02o
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 28.8.2015

"Kennen Sie das Gesetz von Ursache und Wirkung?" 

Oft wundern wir uns über Dinge, die in unserem Leben geschehen, für die wir keine logische Erklärung finden können.

Wir lernen Menschen kennen, die uns uneigennützig unterstützen, wir lernen Menschen kennen, die uns anscheinend "verletzen" wollen, wir geraten in Situationen, die sich herrlich anfühlen und die wir genießen. 

Wir geraten in Situationen, die uns Angst machen, vor denen wir am liebsten fliehen wollen. All diese scheinbar "zufälligen" Abläufe geschehen nach dem Gesetz von "Ursache und Wirkung". 

Jeder Mensch muss wissen, dass jeder Gedanke, jeder gesprochene Satz, jede Tat eine Wirkung hat. Nichts bleibt ohne Wirkung. 

Und so können wir auch verstehen, dass unliebsame Situationen die Folge unseres Denken, Sprechens und Handelns sind. Es sind Lernaufgaben, die uns klarmachen wollen, wo wir uns noch weiter entwickeln sollen. Greifen wir diese wichtigen Hinweise auf, kommen wir voran. Stellen wir uns dagegen, leiden wir, verwickeln wir uns in unser "ungerechtes Leid" und treten auf der Stelle. 

Erleben Sie den heutigen Tag ganz bewusst. Alles, was Ihnen "gegen den Strich" geht, können Sie in Zukunft vermeiden, indem SIE sich verändern. Probieren Sie es aus! 

Ich wünsche Ihnen einen wirkungsvollen Tag! 
----------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 27.8.2015

"Wie Sie heute Ihren inneren Frieden finden." 

Unsere Gedanken, unsere innere Unruhe, die ewig davonlaufende Zeit, die äußere Hektik und Schnelllebigkeit wollen uns vermitteln, dass das, was gerade geschieht, nicht richtig oder nicht gut genug für uns ist. 

Folglich ist unser Leben nicht richtig und nicht gut genug, denn WIR sind nicht gut genug. 

Wenn wir bewusst werden und den jetzigen Augenblick akzeptieren und annehmen, wie er ist, spüren wir sofort eine gewisse Ruhe und Energie in uns. Der Augenblick ist, wie er ist. 

Ob wir einen inneren Widerstand aufbauen gegen das, was ist, ob wir einverstanden sind oder nicht, mit dem, was uns "widerfährt", ist vollkommen unwichtig. Unser Verstand befindet sich meistens im Konflikt mit dem, was ist. 

Er sagt "nein" zu vielem, was uns umgibt und möchte die Menschen und Situationen, die uns umgeben, ständig verändern. 

Nutzen Sie den heutigen Tag, um Ihren inneren Frieden zu finden, der immer vorhanden ist, den wir jedoch selten spüren.
----------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 26.8.2015

"Wie gestalten Sie Ihr Leben bewusst?" 

Viele Menschen, die in meine Beratung kommen, haben Angst vor dem Tod. Sie können den Tod nicht erklären, nicht verstehen und nicht erfassen. Wir haben den Tod nahezu aus unserer Gesellschaft verbannt. Wer nicht gerade unmittelbar betroffen ist, hat mit dem Tod nichts zu tun. Und doch ist es unangenehm für viele Menschen, über den Tod zu sprechen. 

Das Thema wird verdrängt. 

Ich erlebe auch bei zahlreichen Männern und Frauen, wenn ein Todesfall in der Familie ist, dass sehr unterschiedlich auf dieses Ereignis reagiert wird. Dabei geschieht es gar nicht selten, dass Familien gespalten werden, weil die einzelnen Mitglieder nicht verstehen können, wie der andere auf den Tod eines geliebten Menschen reagiert. 

Viele Trauernde haben keine Worte und ziehen sich zurück. Das ständige "Warum?" schreit in die Stille. Andere Trauernde wollen reden, wollen begreifen, wollen das Unfassbare verstehen. Der Tod fordert uns auf, dieses Leben, das wir haben, sinnvoll und bewusst zu gestalten. Jeder Tag ist ein Feiertag. Jeder Sonnenaufgang ist ein Anfang. Jeder Sonnenuntergang ist die Erinnerung an die Vergänglichkeit. 

Gestalten Sie den heutigen Tag in Freude! Nehmen Sie wahr, dass der Tod immer gegenwärtig ist. 

Der Tod ist unser ständiger Begleiter. Es ist eine Gnade und ein Geschenk, diesen Tag erleben zu dürfen. Gestalten Sie diesen Tag mit Inhalten, die Sie erfüllen: Spüren Sie die Wärme der Sonne auf Ihrer Haut, machen Sie sich bewusst, dass Sie ein Teil des Großen Ganzen sind. 

Ich wünsche Ihnen einen lebendigen, schönen Tag!  
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 25.8.2015

"Ich nutze heute jede Chance!" 

Vielen Menschen ist jede kleine Mühe zu viel. Sie ziehen ihre festen Termine durch und lassen sich durch nichts und niemanden ablenken. Jedoch sind es die kleinen Chancen in unserem Alltag, die oft die größten Wunder enthalten. 

Wir sind blind und ignorieren die vielen Gelegenheiten, die sich uns bieten. Schauen Sie heute genau hin! Hören Sie hin! Weichen Sie heute den Blicken der Menschen nicht aus. Vielleicht ist heute gerade DER MENSCH dabei, der in IHREM Leben neue Impulse setzen möchte. 

Achten Sie darauf, dass Sie nicht urteilen! Bewerten Sie die Menschen nicht nach ihrem Status! 

Oft sind die wertvollsten Gelegenheiten getarnt und wir erkennen nicht die Bandbreite der Fülle an Möglichkeiten, die sich für uns anbieten. 

Schärfen Sie heute Ihr Bewusstsein und öffnen Sie sich für die großen Chancen im Alltag, die sich oft in kleinen Wundern zeigen! 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 24.8.2015

"Ist jeder Anfang ein neuer Zauber?" 

Montag - eine neue Woche beginnt. Ist es wie immer? Wie war Ihr Wochenende? Konnten Sie Menschen begegnen, die Sie inspirierten? Oder wickelten Sie Pflichttermine ab, weil man es "von Ihnen so erwartet"?

Hatten Sie genügend Zeit für sich selbst eingeplant?

Wochenanfang bedeutet auch für uns, wieder bewusst anzufangen. Wie immer werden wir wieder bestürmt: Die Medien informieren uns über die Zustände in der Welt. Geräusche und Straßenlärm tönen in unseren Ohren. Kollegen, Kunden, Aufgaben, Pflichten warten auf uns. Wie reagieren Sie darauf?

Achten Sie auf die Sprache Ihres Körpers: Sind Sie mit Freude und Begeisterung dabei oder krampft sich Ihr Magen zusammen?

Heute ist Montag. Nutzen Sie diesen ersten Tag der Woche, um neu zu beginnen. Beschließen Sie, bewusst wahrzunehmen, was Sie ärgert und belastet. Lassen Sie es nicht zu, dass schwere Gedanken und dumpfe Gefühle in Ihnen den Ton angeben.

Fangen Sie heute an, dem Montag mit einem besonderen Interesse zu begegnen.

Wie viel Kraft konnte Ihnen das Wochenende mit in diesen neuen Tag geben? Wie groß ist die Freude, diesem heutigen Tag frisch und motiviert zu begegnen?

Ich wünsche Ihnen einen kraftvollen Wochenstart mit viel Energie und Freude!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer: 23.8.2015

Wie richte ich meine Aufmerksamkeit auf mich?

Bitte klicken Sie auf den Link:https://www.youtube.com/watch?v=pzeyVzboDeM
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 21.8.2015

"Was schenkt dem Leben Sinn?" 

Jetzt in der Ferienzeit haben viele Jugendliche die Möglichkeit, die Dinge zu tun, an denen sie Freude haben. Sich mit dem zu beschäftigen, was "Sinn macht". Und viele stoßen hier schnell an ihre Grenzen:

Was macht Sinn?

Mit den Eltern verreisen? Mit Freunden um die Häuser ziehen? Im Freibad chillen? In den Tag hineinleben und schauen, was so kommt?

Was für uns Sinn macht, sind keine Tätigkeiten.

Den eigenen Lebenssinn zu spüren bedeutet, den Fokus von sich selbst weg auf andere zu richten. Wer sich selbst als das Zentrum seines Leben definiert hat, seine Aktivitäten darin sieht, durch anstudierte Qualifikationen materiell reich und mächtig zu werden, wird immer nach dem Sinn des Lebens suchen. Und er wird ihn dort nicht finden.

Den Fokus hinaus auf das Leben zu richten, bedeutet, mit offenen Augen durch´s Leben zu gehen. "Wo kann ich meine Fähigkeiten und Talente am besten einsetzen?" "Wo wird genau das gebraucht, worin ich stark bin?"

Nutzen Sie das Wochenende um die Welt mit offenen Augen zu betrachten: Wo werden genau SIE gebraucht? Was haben Sie übersehen? Wo haben Sie sich ausschließlich an materiellen Ergebnissen orientiert? Wovor hatten Sie Angst und haben es daher nicht getan? Sie sind frei!

Der Sinn Ihres Lebens liegt in Ihrem freien Geist. Achten Sie heute darauf, dass Sie sich nicht begrenzen lassen und dass Sie selbst sich nicht begrenzen!
--------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 20.8.2015

"Was wird morgen sein?"

In meine Beratungen kommen sehr viele Männer und Frauen, die Angstzustände haben. Ihre Gedanken kreisen ständig um das, was morgen auf sie zukommen wird.

Zukunftsangst hatten Menschen schon immer.

Die Zukunft können wir weder erfassen noch erforschen. Weil es die Zukunft in Wahrheit nicht gibt. Daher ist die Achtsamkeit in uns wichtig, zu begreifen, dass wir mit den Gedanken, die wir JETZT denken, unsere Zukunft erschaffen.

Achten Sie auf Ihre Gedanken! Grübeln Sie oft?

Dann wandeln Sie diese schweren Gedanken bewusst in hoffnungsvolle Gedanken um.

Zweifeln Sie oft an sich selbst?

Kritisieren Sie sich?

Dann wandeln Sie diese belastenden Gedanken in vertrauensvolle Gedanken um: Vertrauen Sie! Achten Sie auf ein stabiles Selbstvertrauen: Das Vertrauen, das Sie in sich selbst haben, werden andere in Sie haben!
--------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte


Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 19.8.2015

"Warum fehlen uns die Worte?" 

Es gibt Situationen, für die gibt es keine Worte. "Anneli ist tot" - in diesen drei Worten steckt so viel Unfassbares, dass ich heute einfach nur schweigen möchte. Diese unermessliche Trauer um diese Tat kann kein Mensch in Worte fassen. "Unfassbar", nannte der Bürgermeister von Klipphausen, der Heimatgemeinde von Anneli und ihrer Familie, den Mord.

 "Wir alle sind tief betroffen." sagte er noch. "Unfassbar" - dies ist das Wort für diese Stunden.

Wir können es nicht fassen. Diese Tat liegt jenseits unseres Ermessens. Dafür gibt es weder Gedanken noch Begreifen noch Verstehen. Wir bleiben alle unfassbar geschockt zurück. Es fehlen die Worte.

Vergeben? Für mich gerade unmöglich.

Die Sicht der Täter verstehen, die tief verschuldet nach Geld gierten? Für mich unmöglich.

Ich verbinde mich im Geiste mit Anneli und ihrer Familie. Mir fehlen die Worte.

In stiller Trauer bete ich für sie. Dafür gibt es keine Worte. Der Mensch ist zu allem fähig. Unfassbar.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte


Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 18.8.2015

"Warum spüren viele Menschen eine Leere und Unruhe in sich?" 

Urlaubszeit - schönste Zeit.....? 

Viele Menschen, die jetzt in meine Beratung kommen, schildern mir ein Gefühl der Unruhe in sich, ein ständiges Getriebensein - obwohl sie Urlaub haben fühlen sie sich immer noch auf eine Weise gehetzt. Auch eine Leere macht sich breit. Ist die Urlaubszeit auch eine Zeit, sich zu hinterfragen? 

Immer, wenn wir unser Hamsterrad verlassen, und genau dies tun wir ja in der Urlaubszeit, hat die Seele Zeit, sich zu melden: Die Leere in uns soll uns damit konfrontieren, dass wir auf der Suche sind. Wir spüren eine starke Sehnsucht nach Geborgenheit, Angenommensein, einfach Wärme und Liebe. Eine andere Art von Liebe...... 

Die Ruhelosigkeit in den Menschen zeigt, dass sie versuchen, sich mit Beschäftigung und ständigem TUN abzulenken von dieser Sehnsucht. Dies gelingt jedoch nicht. 

Es ist die Sehnsucht nach unserer Quelle. Tief in uns sitzt dieser göttliche Funken, der uns mit dem göttlichen verbinden möchte. Dies ist ein Geschenk. 

Denn sobald wir dieses Geschenk erhalten, fühlen wir uns wieder verbunden. Wie ein kleines Kind, das sich in die starken Arme seines Vaters kuschelt und spürt: Hier bin ich sicher! Falls Sie heute eine Unruhe und Leere in sich wahrnehmen, laufen Sie diesem Gefühl nicht davon. Halten Sie inne und kommen Sie vom TUN ins SEIN: Still sein, bewusst sein, ruhig sein - 

Lassen Sie los und lassen Sie sich fallen - Spüren Sie die Wahrheit und die Ruhe: Sie sind angekommen.  
----------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer: 17.8.2015

"Wie kann ich die Welt friedlich gestalten?" 

Scheinbar gehen gute Nachrichten in den täglichen Meldungen über Flüchtlingsströme, Krisenherde und Konflikte unter. Die Welt scheint verwirrt, unsicher und instabil. 

Doch wir sollten gerade JETZT bedenken: Der Frieden entsteht in UNS. 

In jedem einzelnen von uns sitzt die Quelle des Friedens. Jeder Gedanke, der von uns gedacht wird, macht die Welt friedlich oder nicht. Jeder Gedanke, den Sie in die Welt hinaus schicken, beeinflusst den Frieden. Machen Sie sich heute bewusst, dass wir nicht wissen können, was zu unserem Besten ist. 

Machen Sie sich heute in jedem Moment bewusst, dass sich JEDER MENSCH nach Frieden sehnt. Tief in jedem Menschen ist der Wunsch nach Frieden. Die Quelle für ZuFRIEDENheit wurde jedem Menschen gegeben. 

Oft ist diese Quelle für viele Menschen nicht mehr zu spüren, weil zu viele erdrückende, schwere Gedanken sie in Versuchung führen, sich vom Frieden und dem friedlichen Handeln abzuwenden. Wohin haben all die Konflikte unter Menschen in der Vergangenheit jemals geführt? 

Tragen Sie heute den Frieden hinaus in die Welt, indem Sie friedliche Gedanken denken! Ich wünsche Ihnen einen gesegneten, friedvollen Tag!  
-----------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer: 16.8.2015

Warum viele nicht "Nein" sagen können

Bitte klicken Sie auf den Link: https://www.youtube.com/watch?v=Y9zXg-2_jqI
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschland http://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 14.8.2015

"Heute ist jeder Mensch für mich ein König" 

In den Medien werden wir erschlagen von Schreckensmeldungen. Viel zu viel für unsere Seele. Wir sollten darauf achten, was wir uns zumuten. Bilder und Worte sind Energie, die in uns etwas bewirken.

Beschließen wir heute, jeden Menschen als einen König zu sehen. Sehen wir das königliche in ihm.

Jeder Mensch trägt die Sehnsucht nach Frieden, bedingungsloser Liebe und Ruhe in sich. Viele Verletzungen körperlicher und seelischer Art verändern den Menschen.

Er ist voller Schmerz und versucht sein Leid auf andere Menschen abzuschieben. Durch aggressives Verhalten, Ungerechtigkeiten und weitere Gewalt sucht der Mensch ein Ventil, um die eigenen unerträglichen Sorgen loszuwerden.

Heute ist jeder Mensch für uns ein König.

Wir sehen die reine Liebe in ihm. Wir beschuldigen ihn nicht. Wir bewerten ihn nicht. Wir verschenken Geduld, Toleranz und Liebe im Überfluss. Dies sind die wertvollsten Geschenke, die wir Menschen machen können.

Beginnen wir heute damit und machen die Welt ein Stück friedlicher.

--------------------------------------------------

Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte

Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschlandhttp://www.mission-kids.com

Der Glücks-Tipp des Tages von Simone Langendörfer : 13.8.2015

"Wie komme ich zur Besinnung?" 

Viele Menschen suchen in ihrem Leben "den Sinn". Sie beklagen eine Monotonie, Langeweile trotz Stress und Hetze, es fehlen offensichtlich Erfüllung und Sinnhaftigkeit. Ich möchte es anders formulieren: Wir nehmen den Lebenssinn nicht mehr wahr, weil wir sehr oberflächlich und "schnell" leben. 

Wir fühlen den Lebenssinn, der ja immer vorhanden ist, nicht mehr. Unsere Gedanken kreisen um die Themen des Alltags. Wir erliegen der Versuchung, den materiellen Dingen Sinnhaftigkeit zuzuschreiben. Daher fühlen sich viele Menschen leer und unruhig. 

Unruhe ist ohne Ruhe. Ohne innere Ruhe können wir den Lebenssinn nicht spüren. 

Nutzen Sie den heutigen schönen Sommertag, um dem Sinn des Lebens, der in Ihnen steckt, auf die Spur zu kommen. Spüren Sie die wahren sinnhaften Dinge, um die es hier in diesem Leben geht. Ich wünsche Ihnen einen sinnvollen Tag!  
------------------------------------------------------------------------------
Bitte klicken Sie hier, um sich meine neuesten Seminare anzuschauen: Seminare 2015 http://simone-langendoerfer.de/seminar-buchen

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie sich für einen Termin für eine Einzelberatung interessieren: info@simone-langendoerfer.de

Bitte klicken Sie hier, um in meinen Büchern weiterzulesen: Die neuesten Bücher von Simone Langendörfer http://simone-langendoerfer.de/profil/produkte



Bitte klicken Sie hier, um zu MISSION KIDS DEUTSCHLAND zu kommen: Mission Kids Deutschlandhttp://www.mission-kids.com